Gentechnologie
im Sport
DeutschEnglisch

Gendoping im Spitzensport

Idee und Praxen der Steigerung gesunden Lebens sind unter dem Begriff des Enhancements in den letzten Jahren in den Fokus gesamtgesellschaftlicher Aufmerksamkeit gerückt. Im Leistungssport mit seiner inhärenten Steigerungslogik ist Enhancement in diesem Sinne ein altbekanntes Phänomen. Der Einsatz tatsächlich oder vermeintlich leistungsfördernder Substanzen und Verfahren ist hier seit langem verbreitet, in definierten Fällen verboten und wird als Doping sanktioniert. Als zukunftsträchtigste Form der Leistungssteigerung im Spitzensport gilt das sogenannte Gendoping, ein Sonderfall gentechnologischen Enhancements, mit dem über die Grenzen des Spitzensports hinaus Fragen von gesamtgesellschaftlicher Tragweite aufgeworfen sind. ...mehr

 

 

Medizin

Aus biomedizinischer Perspektive besteht die Herausforderung „Gendoping“ vor allem darin, dass durch den rasanten Erkenntnisfortschritt auf dem Gebiet der Gentherapie und Genmodulation die Möglichkeiten zur Manipulation der...mehr


Ethik

Ethische Fragen und Ansprüche entstehen dort, wo wissenschaftliche, technische, wirtschaftliche oder kulturelle Entwicklungen den Einzelnen oder die Gesellschaft vor neue Herausforderungen stellen und eine Klärung darüber...mehr


Recht

Die Aufgabe der Dopingbekämpfung inklusive der Sanktionierung von Dopingvergehen wird von Sport und Staat gemeinsam wahrgenommen. Dort wo die Eigenverantwortung bzw. die Autonomie der Sportinstitutionen endet...mehr